NASDAQ umwirbt LSE-Aktionäre

Nasdaq umwirbt LSE-Aktionäre

Börse lehnt Übernahmeangebot erneut ab

Nach zwei Absagen vom Management der London Stock Exchange (LSE) hat die Nasdaq ihr Übernahmeangebot am Dienstag direkt den Aktionären der Londoner Börse vorgelegt. Um die Kontrolle an der LSE zu bekommen, müsste etwas mehr als ein Fünftel der Aktionäre der Offerte über umgerechnet vier Milliarden Euro zustimmen.

(sda/Reuters/dpa) Die LSE-Führung wies auch auf die jüngste Offerte umgehend zurück und bezeichnete sie als deutlich zu niedrig. Die New Yorker Technologiebörse hat in den vergangenen Wochen Schritt für Schritt Anteile an der London Stock Exchange erworben und hält derzeit 28,75 Prozent.

Damit müssen lediglich noch 21,3 Prozent der Aktionäre von Europas wichtigstem Aktienmarkt der Offerte über 12,43 Pfund je Aktie zustimmen, damit die Nasdaq die Kontrolle übernehmen kann. Sollte der Zusammenschluss zu Stande kommen, entstünde die mit Abstand grösste Börse der Welt. An ihr würden Aktien von mehr als 6400 Unternehmen gehandelt.

Advertisements

Eine Antwort zu “NASDAQ umwirbt LSE-Aktionäre

  1. Pingback: Nasdaq scheitert erneut bei Übernahme der Londoner Börse « Radio B: Die Stimme der Vernunft

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s